Tiefenentladung/ Überentladung

Zustand, in dem eine Zelle mit niedriger Stromstärke vollentladen wird, sodass die Spannung
unter die Entladeschluss-Spannung absinkt.