GEL Batterien

Bleiakkumulatoren, bei denen der Elektrolyt Schwefelsäure durch Kieselsäure gebunden ist,
was ihn eindickt und wie eine Art Gel erscheinen lässt. Durch die geschlossene Bauform sind
Gel Batterien leicht zu transportieren und in allen Betriebslagen (außer kopfüber)
auslaufsicher. Gel Batterien sind robust, wartungsarm und können ohne weiteres
beispielsweise auch in Kehr- und Putzmaschinen eingesetzt werden, die täglich im Einsatz
sind (Gebäudereinigung etc.), ein Bereich bei denen viele andere Batterien/Hersteller
versagen.